Vorausschauend warten und instandhalten

Beim Thema „Maintenance“ geht es um Potenziale rund um die Druckmaschine. Es lohnt sich aber auch der Blick auf das große Ganze – den Drucksaal.

Dort leisten Wartung und Instandhaltung wichtige Beiträge für einen reibungslosen und energieoptimierten Betrieb. Durch die langen Betriebszeiten in einem Drucksaal hat die Effizienz von Geräten und Anlagen großen Einfluss auf den Ressourcenverbrauch in Ihrem Betrieb. Daher ist ein Austausch beispielsweise dann sinnvoll, wenn ältere Geräte zur Reparatur anstehen.

Doch selbst bei noch funktionsfähigen, aber sehr energieintensiven Geräten kann sich für Sie ein Austausch lohnen. Durch den technischen Fortschritt sind inzwischen meist deutlich effizientere Produkte auf dem Markt. Das betrifft die Infrastruktur im Drucksaal, aber auch die Druckmaschine selbst.

Ein Austausch empfiehlt sich zudem, wenn die Zukunft grundsätzlich neuen ressourcenschonenden Lösungen gehört. In der Vergangenheit haben wir das im Bereich der Beleuchtung durch die Umstellung von der Glühbirne auf LED-Leuchtmittel erlebt. Aktuell und perspektivisch gilt das für die Beheizung des Drucksaals beispielsweise für den Paradigmenwechsel von Gas und Öl zur Wärmepumpe.

Effektive Wartungsprogramme

Für alle Maschinen von HEIDELBERG gilt: Dezidierte Wartungsprogramme verbessern die Produktivität und reduzieren ungeplante Stillstandzeiten. Die gründliche und vor allem regelmäßige Reinigung der Maschinen bildet aber nicht nur die Basis für hohe Output-Qualität und Wertbeständigkeit, sondern auch für einen energieeffizienten Betrieb. Durch Versäumnisse beim Thema Wartung verschwenden Sie nicht nur Geld. Es kann auch zu gravierenden Konsequenzen für die Produktion kommen (Maschinenstillstand).

Die regelmäßige Säuberung von verschmutzten Lamellen sollte ebenso Teil Ihres Wartungsplans sein, wie strukturierte Reinigungsarbeiten an jedem Schichtende. Dabei gilt es, genau zu analysieren und zu definieren, welche Arbeiten im Standby oder bei ausgeschalteter Maschine durchgeführt werden, um Energie zu sparen.

Das größte Potential zur Energieeinsparung liegt allerdings darin, möglichst wenig Makulatur zu produzieren. Denn mit jedem Bogen weniger Makulatur sparen Sie Energie (und Sie reduzieren im Übrigen Ihren ökologischen Fußabdruck). Unsere Empfehlung: Heben Sie das beachtliche Einsparpotenzial, indem Sie das Thema eigens in einem Workshop im Detail erarbeiten.

Makulatur reduzieren Sie beispielsweise durch folgende Maßnahmen:

  • Sensoren korrekt justieren und reinigen
  • Überschüssiges Fett abwischen
  • Pudernester im Ausleger beseitigen
  • Infrarot-Strahler kontrollieren

Konsequent in Ihren Wartungsplänen umgesetzt, spart die Reduzierung von Makulatur Beträge in fünfstelliger Höhe. Die Größenordnung lässt sich an folgendem Beispiel illustrieren und konkretisieren, wenn Sie die Werte für Ihren Betrieb einfügen:

Energie- und Kosteneinsparung durch weniger Makulatur

12.887 €/Jahr - Summe Einsparungen

Last but not least kann es sich für Sie unter Wartungsaspekten sehr lohnen, mit gespitzten Ohren regelmäßig einen Rundgang durch den ruhigen Drucksaal zu machen. Ist ein Zischen zu hören, kann es sein, dass Sie als mittelständischer Drucker im Jahr einen fünfstelligen Betrag in die Luft blasen. Denn Lecks im Druckluftsystem erhöhen den Energieverbrauch deutlich und damit auch Ihre Kosten.

Tipps & Tricks

Außenkühler und
CombiStar reinigen

Das Frühjahr steht bevor, und jetzt ist die Zeit, den Außenkühler zu reinigen. Herbstlaub oder auch Fremdpartikel können den Kühleffekt der Lamellen reduzieren. Der CombiStar Wasserfilter sollte ebenfalls regelmäßig gereinigt werden. Bei verunreinigten Filtern muss die Pumpe mehr Leistung bringen. Im schlimmsten Fall steigt die Maschine aus und verursacht Stillstände. Das können Sie mit wenigen Handgriffen vermeiden.

Mit einer konsequenten Wartungsstrategie verbessern Sie die Energieeffizienz in Ihrem Betrieb enorm.

Energieeffizienz im Drucksaal.

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Damit wir schnell auf den Auftrag reagieren können, benötigen wir einige Informationen.

* Diese Felder sind erforderlich.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Diese Felder sind erforderlich.