Kontakt

Angebot anfordern

Virtuelle Hauptversammlung 2020.

Die diesjährige ordentliche Hauptversammlung der Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft fand am 23. Juli 2020 als rein virtuelle Hauptversammlung statt.

Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats entschieden, eine virtuelle Hauptversammlung ohne die persönliche Teilnahme der Aktionäre oder Ihrer Bevollmächtigten (mit Ausnahme der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft) durchzuführen.

Wir bieten unseren Aktionären erneut ein internetgestütztes System an, das in diesem Jahr um zusätzliche Funktionen erweitert wurde. Die erforderlichen Zugangsdaten werden den Aktionären mit der Zugangskarte übermittelt, die ihnen nach ordnungsgemäßer Anmeldung und Nachweis des Anteilsbesitzes zugesandt wird.

Zum internetgestützten System, das ab dem 2. Juli 2020 zur Verfügung steht, gelangen Sie über den folgenden Link:

Internetbasiertes System HV 2020 (keine Aktion mehr möglich)

Aktionäre, die sich zur Hauptversammlung angemeldet haben, können über das internetgestützte System die gesamte Hauptversammlung live in Bild und Ton verfolgen.

Das Stimmrecht können die Aktionäre (oder deren Bevollmächtigte), die sich ordnungsgemäß angemeldet und ihren Anteilsbesitz nachgewiesen haben, in der virtuellen Hauptversammlung ausschließlich im Wege der Briefwahl oder durch Erteilung von Vollmacht und Weisungen an die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter ausüben. Die Stimmabgabe per Briefwahl bzw. die Erteilung von Vollmacht und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter erfolgt schriftlich oder durch elektronische Kommunikation über das oben genannte internetgestützte System. Über das internetgestützte System ist die Stimmabgabe per Briefwahl bzw. die Erteilung von Vollmacht und Weisungen an Stimmrechtsvertreter sowie deren Widerruf oder Änderung bis unmittelbar vor Beginn der Abstimmung in der virtuellen Hauptversammlung am 23. Juli 2020 möglich.

Aktionäre, die sich ordnungsgemäß angemeldet und ihren Anteilsbesitz nachgewiesen haben, haben zudem die Möglichkeit bereits vor der Hauptversammlung über den Internetservice bis spätestens Montag, 20. Juli 2020, 24:00 Uhr (MESZ) (eingehend) Fragen an den Vorstand zur Beantwortung einzureichen.

Weitere Informationen zur Hauptversammlung finden Sie in der Einberufung, den weiteren zugänglich gemachten Unterlagen und Informationen, den Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre.

Weitere Informationen

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.