Slowakischer Verpackungsproduzent will mit „Heidelberg Subscription“ wachsen

16.05.2019

  • Aluprint nimmt erste Speedmaster XL 75 unter Subskription in Betrieb
  • Deutliche Steigerung der Effizienz und Produktivität geplant
  • Digitalisierung sichert Aluprint Wettbewerbsfähigkeit
  • Markteinführung des Programms führt zu hoher Nachfrage

Aluprint s.r.o. mit Sitz im slowakischen Vrútky hat sich mit der Produktion von Lebensmittel- und Flaschenetiketten für namhafte Getränke- und Lebensmittelhersteller weit über die Grenzen der Slowakei hinaus einen Namen gemacht. Um in diesem dynamischen Marktsegment weiter wettbewerbsfähig zu sein und die steigenden Ansprüche der überwiegend internationalen Kunden weiterhin bedienen zu können, will Aluprint durch weitreichende Digitalisierung aller Abläufe weiter an Produktivität und Qualität zulegen und die Effizienz der Abläufe verbessern.

Aluprint hat sich daher für das Subskriptionsangebot der Heidelberg Druckmaschine AG (Heidelberg) entschieden. Das integrierte Angebot umfasst eine Speedmaster XL 75 , sämtliche Verbrauchsmaterialien, den Workflow Prinect Production sowie alle für den reibungslosen Betrieb erforderlichen Dienstleistungen, inklusive Beratung.

Weitere Bestandteile des Pakets sind das High-End Farbmesssystem Prinect Inpress Control 2 , mit dem sich Aluprint nochmals deutliche Fortschritte in der Effizienz der Qualitätssicherung verspricht. Aluprint hat die neue Speedmaster XL 75 im April in Betrieb genommen und ist damit der erste Anwender, der eine Maschine dieses Typs unter Subskription betreibt.

„Als internationaler Verpackungsproduzent ist für uns das Erfüllen von anspruchsvollen Kundenwünschen im Hinblick auf Qualität, Flexibilität und absolute Zuverlässigkeit oberstes Gebot. Darauf legen wir unseren Fokus “ sagt Vladimir Veselovský Geschäftsführer von Aluprint. „Auf der anderen Seite haben wir erkannt, dass unser langjähriger Partner Heidelberg den gesamten Druckprozess noch besser beherrscht als wir selbst. Heidelberg ist daher in der Lage, unsere Effizienz weiter zu steigern. Darum hat uns das Subskriptionsangebot des Unternehmens voll überzeugt.“

Markteinführung von „Heidelberg Subscription“ führt zu hoher Nachfrage

Über „Heidelberg Subscription“

Bild


Matthias Hartung, Media Relations

Matthias Hartung
Pressereferent, Media Relations Tel.: +49 (0)6222 82 67174
Fax.: +49 (0)6222 82 9967174

Weitere Informationen

Einfach Kontakt aufnehmen.

Ihr Dialog mit Heidelberg.

Ohr und Sprechblase in HDM-Farben

Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: für weitere Informationen, ein individuelles Angebot und alles, was Sie rund um Heidelberg und unsere Produkte sonst noch interessiert.


Kontakt zu Heidelberg