Dank unserer mehr als 100-jährigen Erfahrung im Etikettendruck und ihrer anspruchsvollen Technik bietet die Gallus One eine Komplettlösung für den digitalen Etikettendruck.

Komplette digitale Etikettenlösung von Rolle zu Rolle

Komplette digitale Etikettenlösung von Rolle zu Rolle

  • Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human Machine Interface; HMI): Wichtige Informationen auf einen Blick und Live-Überprüfung der Druckqualität per Video
  • Marktführendes Bildverarbeitungssystem für höchste Druckqualität bei jeder Geschwindigkeit
  • Automatisches Ultraschall-Reinigungssystem
  • Automatische Erkennung von Klebestellen durch Sensoren
  • Besseres Tintenmanagement

Komplette digitale Etikettenlösung von Rolle zu Rolle


Mit ihrem kompakten Design und hohen Automatisierungsgrad wird die neue Gallus One die Digitalisierung vorantreiben. Zu ihren bahnbrechenden Leistungsmerkmalen gehören:

Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human Machine Interface; HMI)

Auf der Benutzeroberfläche der Gallus One werden die wichtigsten Informationen auf einen Blick angezeigt. Für optimale Qualitätssicherung kann die Druckqualität beim Betrieb der Maschine live per Video geprüft werden.

Inspektionssystem

Die Gallus One verfügt über ein marktführendes, von uns entwickeltes Inspektionssystem, das für höchste Druckqualität bei jeder Geschwindigkeit auf verschiedensten Substraten sorgt.

  • Registereinstellung auf Knopfdruck
  • Live-Sichtprüfung der Qualität
  • Automatische Kompensation fehlender Druckkopfdüsen zur Vermeidung weißer Streifen
  • Automatische Kompensation von Dichteabweichungen zur Vermeidung von Regenbogeneffekten

Ultraschall-Reinigungssystem

Die Gallus One verfügt über ein neues, automatisches Ultraschall-Reinigungssystem, das die Ausfallzeiten minimiert und die Produktivität erhöht.

  • Höhere Druckqualität durch einen konstanten Reinigungsprozess
  • Höhere Verfügbarkeit der Druckmaschine durch Minimierung des manuellen Reinigungsaufwands
  • Integrierte Druckkopfabdeckung (Abdichtung)

Automatische Erkennung von Klebestellen

Die Sensoren an der Gallus One erkennen Klebestellen automatisch und transportieren sie ohne Einbußen der Passergenauigkeit und Geschwindigkeit an den Druckkontrollleisten vorbei.

  • Minimaler Ausschuss
  • Höhere Verfügbarkeit
  • Konstante Passergenauigkeit

Besseres Tintenmanagement

Die Gallus One verfügt über ein neu entwickeltes Tintenmanagementsystem, das den Austausch der Tintenpatronen erleichtert. Selbst bei laufendem Druckmaschinenbetrieb sind die Tintenbehälter von der Bedienerseite aus leicht zugänglich. Dadurch können sie ohne Verunreinigung problemlos gewechselt werden. Diese Funktion trägt zur weiteren Steigerung der Produktivität und Systemeffizienz bei.

Das Gallus One-Ökosystem

Workflow

  • Nahtlose Zusammenarbeit zwischen der Druckmascchine und ihren wichtigsten Systemen
  • Intuitiver Prinect Workflow zur einfachen Bedienung und Steuerung der Maschine
  • Kompatibilität von Prinect mit Workflow-Systemen anderer Anbieter

Tinte

  • Hochleistungstinte mit leuchtenden Farben und erhöhter Stabilität und Zuverlässigkeit

Prädiktive Dienste

  • Frühzeitige Erkennung von Problemen
  • Informationen über den Leistungsstatus und mögliche Wartungsprobleme werden über die Cloud-Funktion an den Gallus HelpDesk gesendet

Inkjet-Technologie

  • Hochautomatisierte Inkjet-Technologie für präzisen Tintenauftrag mit hoher Prozessstabilität
  • Marktführende Druckqualität, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit sowie optimale Kontrolle über alle Prozessschritte

Technische Daten

Wichtige Leistungsmerkmale

  • CMYK (bis 88 % PANTONE®)
  • Weiß 85 % Opazität (70 m/min)
  • 1200 dpi x 1.200 dpi (70 m/min)
  • Druckbreite von 340 mm
  • 1428 m2/h Produktivität
  • Zwischenhärtung (Pinning) der Tröpfchen
  • Automatische Reinigung mit Ultraschalltechnologie
  • Inkjet-Drucksteuerung – Inspektionssystem
  • CO₂-neutral

Umgebungsbedingungen
Raumtemperatur20 – 25 °C
rel. Luftfeuchtigkeit40 – 60 %
Luftdruck (Standort)700 – 1’060 mbar
Ebenheit des BodensEbenheit von ± 2 cm über eine Länge von 10 m
Tragfähigkeit des Bodens1.600 kg/m²
Anschlüsse
Spannung380-415 V/50 Hz [USA, Kanada, Mexiko optional: 480 V/60 Hz (separate Stromversorgung für das Kühlsystem)]
Anschlussleistung
3P + PE; Basismaschine 50 A + GEW Härtungssystem 28 A + DPU 32 A

[USA, Kanada, Mexiko: Für den Anschluss der Basismaschine 50 A und DPU 24 A ist ein Transformator erforderlich; das GEW-Härtungssystem und die Kühleinheit werden direkt an das Stromnetz des Kunden angeschlossen.]
Druckluft6 bar, öl- und wasserfrei
Abluft
≈ 1.100 m³/h (Ablufttemperatur max. 50 °C/Ozonausstoß beim Betrieb)
KonformitätCE, GS (UL auf Anfrage)
FernsupportJa
Kühlsystem
  • Luftkühlung für UV-Lampenköpfe
  • Luftkühlung für Zwischenhärtung
  • Wasserkühlung für Elektronik und Bahn (Kühlwalze)
Netzwerkanschluss
  • Fernsupport – Secomea für Fernsupport und -wartung
  • Prinect
  • GEW-Support
Abmessungen
Maschine


  • Länge: 6.332 mm
  • Tiefe: 1.760 mm [mit Schrank: 3.351 mm]
  • Höhe: 1.857 mm [mit Abluftkanal: 2.951 mm]
Arbeitsbereich um die Maschine
  • Einzug: 1.500 mm
  • Ausgabe: 1.500 mm
  • Vorderseite: 1.500 mm
  • Rückseite: 1.000 mm [nur notwendig für Service bei Konfiguration ohne Schrank]

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Diese Felder sind erforderlich.