Angebot anfordern

Mega-Deal für Heidelberg: Führender europäischer Verlagsdrucker Wilco investiert in elf High-tech Druckmaschinen Speedmaster XL 106

08.06.2021

  • Gesamtumfang von 61 Druckwerken der neuesten Generation für höhere Produktivität mit Push-to-Stop Technologie
  • Print Site Contract für Versorgung mit Verbrauchsmaterialien
  • Allaoui Graphic Machinery wickelt gesamte Rücknahme der Bestandsmaschinen ab

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) verspürt einen zunehmenden Investitionsanstieg in wichtigen Marktsegementen und Regionen. Aktuell hat das Unternehmen einen großen Verkaufserfolg im Verlagssektor erzielt. Dieser ist einer der größten Kulturindustrien in Europa mit einem geschätzten Gesamtmarktwert von 36-38 Milliarden Euro. Mit mehr als 500.000 jährlich veröffentlichten Titeln ist der europäische Buchsektor zugleich äußerst vielfältig und konnte sich trotz der COVID-19 Pandemie erstaunlich gut behaupten. Dies beflügelt auch das Investitionsklima in Verlagsdruckereien. So hat sich Wilco mit Sitz in den Niederlanden, einer der in Europa führenden Verlags- und Buchdrucker, im Rahmen einer Standortkonsolidierung und dem damit verbundenem Neubau eines Produktionszentrums in Amersfoort entschieden, einen Großteil seiner Druckmaschinen durch insgesamt elf Heidelberg Speedmaster XL 106 Maschinen der 2020 Generation zu ersetzen. Die Offsetdrucksysteme mit der weiterentwickelten Push-to-Stop Technologie besitzen unterschiedliche Konfigurationen, darunter allein vier Speedmaster XL 106 8P Modelle, teilweise mit LED UV Technologie.

Gesamtumfang von 61 Druckwerken der neuesten Generation mit Push-to-Stop Technologie
Allaoui Graphic Machinery als strategischer Partner für Heidelberg
Bild
Weitere Informationen

Matthias Hartung, Media Relations

Matthias Hartung
Pressereferent, Media Relations Tel.: +49 (0)6222 82 67174
Fax.: +49 (0)6222 82 9967174

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.