Kontakt

Angebot anfordern

Williams Printing investiert mit Print Site Contract in Komplettlösung von Heidelberg

23.02.2021

  • Lifecycle Plus Vertrag umfasst Software, Service und Verbrauchsmaterialien
  • Williams errichtet neues Produktionszentrum
  • Höhere Produktivität, bessere Qualität, mehr Kundenorientierung

Der US Drucker Williams Printing (WPI) errichtete kürzlich eine 20.000 Quadratmeter große Produktionsanlage in Rural Hall, North Carolina. WPI entschied sich dabei für das Investment in eine Komplettlösung der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) - von der Vorstufe über den Druck bis zur Weiterverarbeitung: einen neuen Heidelberg Suprasetter 106, das volumenbasierte Softwareangebot Prinect Production Manager, eine Heidelberg Speedmaster CX 75-5+L, inklusive Saphira Verbrauchsmaterialen, ein Digitaldrucksystem Heidelberg Versafire EP sowie einen POLAR Rüttler und Stapler. Die Prinect Software, der Service sowie alle Verbrauchsmaterialien sind dabei Bestandteil eines volumenorientierten Lifecycle Plus Vertrages im Rahmen der von Heidelberg angebotenen Print Site Contracts.

Wie ein Formel 1-Sportwagen
Durchgehend verlässlich hohe Druckqualität
Umfassende Kundenbetreuung mit flexibler Digitaldrucklösung
Über WPI
Bild
Weitere Informationen

Matthias Hartung, Media Relations

Matthias Hartung
Pressereferent, Media Relations Tel.: +49 (0)6222 82 67174
Fax.: +49 (0)6222 82 9967174

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.