Kontakt

Angebot anfordern

Heidelberg zündet Innovationsfeuerwerk im Bogenoffset für den digitalen Smart Print Shop

26.03.2020

  • Neue Press Center Generation bringt Push to Stop und Prinect-Cloudschnittstelle an alle Speedmaster Modelle
  • Hycolor Pro – das neue digital gesteuerte Feuchtwerk
  • Reduzierung von Waschzeiten mit LotoTec Farbwalzen, erweiterten Waschsystemen und intelligenten Waschprogrammen
  • Neue skalierbare Lösungen im Bereich Druckplattenlogistik
  • Zero Defect Produktion mit intelligentem Makulaturmanagement
  • Durchweg positive Rückmeldungen der Feldtest-Kunden

Ab April 2020 bringt die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) die intelligenteste und automatisierteste Speedmaster aller Zeiten in Serie. Die komplett neu überarbeitete Prinect Press Center Generation mit dem neuen Speedmaster Operating System bringt Push to Stop-Funktionalität und die Prinect Cloudschnittstelle an jede Speedmaster. Mit vielen neuen digitalen Assistenzsystemen, wie dem Wash Assistant oder Intellirun am Wallscreen XL, wird das Prinect Press Center zum modernen, attraktiven Arbeitsplatz und versetzt den Bediener in die Lage, das Leistungspotenzial der Maschine kontinuierlich abzurufen. Doch auch die Hardware hat sich weiterentwickelt. Neben dem neuen und deutlich größeren 24 Zoll Multi-Touchscreen wird auch die Normlichtausleuchtung nach ISO 3664:2009 auf LED umgestellt. Ein Umschalten zwischen den Lichtarten D50 und D65 mit und ohne UV erfolgt nun einfach per Knopfdruck, anstatt durch das bisherige zeitaufwändige Tauschen der Röhren.

„Nach dem überwältigenden Erfolg von Push to Stop auf der drupa 2016 haben wir sehr viel investiert, um die Idee des Smart Print Shops weiterzuentwickeln und Push to Stop auf ein neues Level zu heben,“ erklärt Rainer Wolf, Leiter Produktmanagement Sheetfed. Natürlich spielt dabei Softwareentwicklung eine zentrale Rolle. Darüber hinaus hat Heidelberg aber auch viel in die Technik der Druckmaschine investiert, hat Automatisierungslücken geschlossen, Teilprozesse weiter optimiert und neue Anwendungen entwickelt. „Das Resultat kann sich sehen lassen und wir sind stolz auf das Innovationsfeuerwerk, das wir mit der Speedmaster 2020 Generation zünden können und damit den Bogenoffsetdruck noch attraktiver und wirtschaftlicher machen,“ freut sich Rainer Wolf und ergänzt „mit unserem Flaggschiff der Speedmaster XL 106 haben wir den Begriff Peak Performance Klasse in der Industrie geprägt. Bis zu 90 Millionen gedruckte Bogen über ein Jahr sind heute schon Realität. Das ist Peak Performance in der Praxis. Mit unserer neuen Speedmaster Generation bieten wir unseren Kunden hervorragende Voraussetzungen, um die Möglichkeiten des modernen, digitalen Offsetdrucks voll auszuschöpfen.“

Hycolor Pro – das neue digital gesteuerte Feuchtwerk
Reduzierung von Waschzeiten mit LotoTec Farbwalzen, erweiterten Waschsystemen und intelligenten Waschprogrammen
Neue skalierbare Lösungen im Bereich Druckplattenmanagement
Zero Defect Produktion mit intelligentem Makulaturmanagement
Neue Anwendungen und Features
Positives Feedback aus dem Feldtest
Bilder
Weitere Informationen

weisser_hilde

Hilde Weisser
Pressereferentin, Fachpresse Tel.: +49 (0)6222 82 67971
Fax.: +49 (0)6222 82 9967971

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.