Angebot anfordern

Heidelberg vereinbart mit SAP eine strategische Zusammenarbeit im Bereich Elektromobilität

29.11.2021

  • Intelligente Ladelösungen mit der Heidelberg Wallbox
  • Einfaches Betreiben, Überwachen und Abrechnen über Cloud-Software
  • Dienstwagenflotten und Wohnanlagen als erste Zielmärkte

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) hat heute eine strategische Zusammenarbeit im Bereich Elektromobilität mit der SAP SE (Walldorf) abgeschlossen. Ziel ist es, die erfolgreiche Heidelberg Wallbox mit der kürzlich am Markt erschienenen Lösung SAP E-Mobility zu kombinieren, um künftig intelligente Ladelösungen anzubieten. Als einer der führenden Anbieter von Ladestationen für Elektro- und Hybridfahrzeuge bringt Heidelberg die vorhandene Hardware-Expertise zur Ladetechnik mit. SAP bietet die passende Softwarelösung für verschiedenste Ladeszenarien und stellt diese als Cloud-Angebot bereit.

Die reibungslose Interaktion der Heidelberg Ladestationen mit der Softwarelösung SAP E-Mobility wird durch eine SAP Partner Zertifizierung gewährleistet. Auf dieser Basis können nun zeitnah die ersten Pilotanlagen in der Metropolregion Rhein-Neckar entstehen.

Angebot von intelligenten Ladelösungen mit der Heidelberg Wallbox und der Software SAP E-Mobility geplant
Bild
Weitere Informationen
Wichtiger Hinweis

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.