Kontakt

Angebot anfordern

Solides zweites Quartal verbessert Halbjahresbilanz – konjunkturelle Unsicherheiten bleiben bestehen

06.11.2019

  • Umsatz in Q2 legt um 9 % auf 622 Mio. € zu
  • EBITDA (ohne Restrukturierungsergebnis) steigt in Q2 auf 55 Mio. €
  • Erhöhung der Liquidität und Sicherung der Profitabilität im Fokus
  • Ausblick für Geschäftsjahr 2019/2020 unverändert

Der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) ist es im zweiten Quartal (1. Juli bis 30 September 2019) gelungen, den relativ schwachen Jahresauftakt annähernd zu kompensieren. So konnten sowohl beim Quartalsumsatz (+9 % auf 622 Mio. €), beim EBITDA (ohne Restrukturierungsergebnis) (+28 % auf 55 Mio. €) und beim Auftragseingang (+1 % auf 648 Mio. €) Verbesserungen erzielt werden. Impulse erhielt das Geschäft vor allem aus der fortschreitenden Digitalisierung von Prozessen (Push-to-Stop Technologie) im Kerngeschäft Bogenoffset, das derzeit vor allem in den USA und in China für steigende Umsätze sorgt. Positiv beigetragen haben auch die digitalen Geschäftsmodelle beispielsweise aus den Subskriptionsangeboten und ein zunehmend höherer Anteil an wiederkehrenden Umsätzen aus Vertragsgeschäft und E-Commerce. So stieg der Anteil des Subskriptionsgeschäfts am Auftragsbestand auf über 10 %. Mittelfristig soll rund ein Drittel des Gesamtumsatzes aus wiederkehrendem Geschäft generiert werden, um Heidelberg deutlich unabhängiger von konjunkturellen Schwankungen zu machen.

Heidelberg reagiert auf die anhaltenden konjunkturellen Unsicherheiten
Operative Entwicklung im zweiten Quartal verbessert – konjunkturelle Unsicherheiten bleiben bestehen
Fortschritte beim Free Cashflow im zweiten Quartal
Ausblick für Geschäftsjahr 2019/2020 unverändert
Weitere Informationen
Weitere Termine
Wichtiger Hinweis

Thomas_Fichtl

Thomas Fichtl
Leiter Corporate Public Relations und Pressesprecher Tel.: +49 (0)6222 82 67123
Fax.: +49 (0)6222 82 67129

robin_karpp

Robin Karpp
Leiter Investor Relations und Group Communications Tel.: +49 (0)6222 82 67120
Fax.: +49 (0)6222 82 67129

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.