Angebot anfordern

Vale Press.

Tom Stowe, Managing Director von Vale Press, hat einen Vertrag für eine Speedmaster SX 52-5 unterzeichnet. Er glaubt, dass Vale Press mittels dieser Druckmaschine seine Produktivität um 30 bis 40 Prozent gegenüber der Printmaster PM 52, die durch die Speedmaster SX 52 ersetzt wird, steigern kann. Außerdem stellt die Speedmaster SX 52 eine produktive Ergänzung zu der im letzten Jahr installierten Speedmaster SM 52 dar.

Das Cotswolds Unternehmen im Tal von Evesham setzt stets auf neueste Technologie und hatte bisher T Offset, Printmaster PM 52, Speedmaster SM 52 und jetzt eine Speedmaster SX 52 im Einsatz.

Speedmaster SX 52 ist mit der Bedienerführung Intellistart ausgestattet. Diese Funktion gibt dem Bediener automatisch die erforderlichen Bedienschritte zur Einrichtung der Maschine vor. Die deutlich reduzierten Rüstzeiten kombiniert mit der höheren Maschinengeschwindigkeit von 15.000 Bogen pro Stunde bringen Vale Press zusätzliche Kapazität ein und erlauben es, Aufträge anzunehmen, die in den letzten Monaten nicht erledigt werden konnten. Die Maschine, die von SG Finance finanziert wird, wird im 2-Schicht-Betrieb oder sogar, wenn die Nachfrage es verlangt, 24 Stunden eingesetzt.

"Wir sind auch umweltbewusst und mit ISO 14001 haben wir uns zu permanenten Verbesserungen verpflichtet. Diese Druckmaschine wird uns helfen, unsere Makulatur beim Einrichten weiter zu reduzieren, was auch Auswirkungen auf die Kosten hat. Auch die Waschvorgänge benötigen nur ein Minimum an Chemie", hebt Tom Stowe hervor.

Gleichzeitig investiert das Unternehmen in eine dritte Polar Schneidmaschine, die Polar 78 X plus mit ihrem 18-Zoll-Touchscreen und hoher Speicherkapazität für Druckaufträge.

"Wir entscheiden uns immer wieder für Heidelberg, weil sie uns stets gut beraten. Wir erklären unsere Anforderungen und unser Budget und sie helfen uns, eine Lösung, die gut für unser Geschäft ist zu finden. Sie verstehen unsere Bedürfnisse. Auch wenn etwas schief geht wissen wir, dass wir am selben Tag einen Service-Anruf erhalten werden und die Wiederverkaufswerte der Maschinen sind gut ", so Tom Stowe.

Weitere Informationen

Heidelberg Austria kontaktieren

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben.

*Dieser Felder sind erforderlich.