Bereits Mitte Februar haben unsere Kollegen bei Heidelberg China den WeChat-Kanal "Against CoV" eingerichtet, um ihre Kunden in Corona-Zeiten verstärkt mit Online-Dienstleistungen zu unterstützen. Der Messenger-Dienst WeChat - mit durchschnittlich über 960 Millionen täglichen Nutzern - hat in China eine hohe Bedeutung für die Kommunikation.

Mit seiner großen Reichweite ist WeChat für Heidelberg China eine ausgezeichnete Möglichkeit, um auch in schwierigen Zeiten in engem Kontakt und für die Kunden da zu sein. Dank des einfachen Zugangs können Kundenanfragen gesammelt und schnell beantwortet werden, und die Kunden profitieren von effizienten Online-Services – etwa, indem sie sich einfach und bequem für den „ Remote Fitness Check “ ihrer Maschinen anmelden können.

Zu den ersten Kunden, die den von Heidelberg China kostenlos angebotenen Remote Fitness Check genutzt haben, gehört auch Zun Yi Kuai Li Color Printing Co., Ltd. (Kuai Li) in Zunyi, einem im Süden der Volksrepublik China gelegenen wichtigen Industriezentrum mit fast 7 Millionen Einwohnern. Seit 2015 ist dort eine Speedmaster CS 92-4 in Betrieb, die nun ausführlich und online auf Herz und Nieren geprüft wurde. Sehr glücklich mit Verlauf und Ergebnis des Remote Fitness Check ist der Produktionsleiter von Kuai Li, Herr Tu: "Präventive Maßnahmen sind der Schlüssel. Genau wie Menschen brauchen auch Maschinen regelmäßige Inspektionen, damit wir versteckte Probleme rechtzeitig erkennen und lösen können. Vor allem, da der Remote-Service von Heidelberg ein so bequemes und effizientes Werkzeug für uns ist", so Herr Tu.

Beim Remote Fitness Check werden zunächst die elektronischen Komponenten, der Betriebszustand der Maschine, der Zustand der Peripheriegeräte, die Protokolle vorheriger Fehlermeldungen, und alle Wartungsprotokolle untersucht und analysiert. Im Fall der Speedmaster CS 92 verlief der gesamte Online-Check reibungslos und war in etwas mehr als 20 Minuten abgeschlossen. "Der Ingenieur von Heidelberg schickte mir am nächsten Morgen einen Abschlussbericht und erklärte diesen ausführlich am Telefon, wobei er uns daran erinnerte, besonderes Augenmerk auf den Zustand mancher Motoren und Schaltkreisverbindungen zu richten. Aus dem Bericht ging auch hervor, dass wir bei der Wartung unserer Druckmaschine gute Arbeit geleistet hatten, was mich ziemlich stolz machte“, berichtet Herr Tu. Diese positiven Erfahrungen machen mehr und mehr Kunden: eine regelmäßige und systematische Inspektion ihrer Anlagen und Maschinen ist ein wirksamer Schutz, um potenzielle Störungen zu erkennen, unnötige Ausfallzeiten und deren negative Auswirkungen auf die Produktion zu reduzieren oder sogar ganz zu verhindern.

Peng Qianhong, Generaldirektorin, und Peng Qianbiao, Stellvertreter der Geschäftsleitung bei Kuai Li Color Printing Co.

Laut Frau Peng, Generaldirektorin von Kuai Li, ist ihre Speedmaster CS 92 die erste ihrer Art in Zunyi und passt auch in diesen schwierigen Zeiten perfekt zu den Anforderungen an den lokalen Akzidenzdruckmarkt: "Normalerweise erhalten wir zu dieser Jahreszeit viele Bestellungen für verschiedene Werbematerialien für Supermärkte. In diesem Jahr handelte es sich bei mehr als 90% unserer Aufträge um Flugblätter und Plakate für den Kampf gegen COVID 19.“. Stetig hat sich nun auch der Betrieb bei Kuai Li normalisiert. Die Belegschaft ist vollzählig wieder im Einsatz – mit der Zuversicht, nach dem Remote Fitness Check ihrer Maschine bestens vorbereitet zu sein, um voll durchzustarten.

Mit 110 Kundenanfragen, die innerhalb der ersten drei Wochen bearbeitet wurden, hat der "Against CoV WeChat Channel" seine Aufgabe erfolgreich erfüllt. Und das so gut, dass ein weiterer Kanal mit noch mehr nützlichen Funktionen für zukünftige Kundenanfragen bereits in Arbeit ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kolumbien: Inbetriebnahme einer neuen Maschine rechtzeitig zum 50-jährigen Jubiläum von Graficas Diamante

Wie Heidelberg Columbia die Herausforderungen von COVID-19 meisterte um eine Speedmaster XL 75 pünktlich zu liefern.

Russland: Produktionsrekord trotz schwieriger Zeiten

Seit Juni 2020 freut sich die Druckerei PROMIS in Nischni Nowgorod, der 400 km östlich von Moskau gelegenen fünftgrößten Stadt Russlands, über eine neue Falzklebemaschine Diana Smart 80 mit Diana Braille Modul.

Tschechische Republik und Slowakei: Gemeinsam durch die Krise

Vielen Dank an alle Kunden aus der Tschechischen Republik und der Slowakei und an alle Mitarbeiter von Heidelberg Tschechien und Heidelberg Slowakei!

USA: Morel Ink nutzt den Druck, um konkrete Hilfe für an Covid-19 erkrankte Mitarbeiter im Gesundheitswesen zu ermöglichen

Morel Ink unterstützt aktiv das Projekt "Save Lives Stay Home" (Rettet Leben, bleibt zu Hause).

Spanien: Workflow-Update während Corona bei Tomás Hermanos

„Wir sind heute sogar noch besser auf die Bewältigung dieser Krise vorbereitet“

Italien: großartige Teamarbeit in Zeiten des Lockdowns

Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen konnte nun die Installation bei Grafiche Mercurio SPA abgeschlossen werden.
Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.