Angebot anfordern

Jones Printing Service verdoppelt Produktivität mit Stahlfolder TH 82 von Heidelberg.

Zwei Monate nach der Installation einer Stahlfolder TH 82 4/4/4 mit SBP Stehendbogenauslage mit Pressstation, hat Jones Printing Service Inc. aus Virginia, USA die Rüstzeiten reduziert, die Produktivität gesteigert und die Qualität verbessert.

“Diese Maschine falzt einfach viel besser”, sagt Harry Jones, Geschäftsführer. “Nicht nur, dass wir unsere Qualität gesteigert haben, wir haben auch unsere Rüstzeiten um 75% gekürzt und wir produzieren zweimal so schnell wie mit unseren anderen Falzmaschinen.”

Abschied von Engpässen

Vor der Installation der Stahlfolder-Maschine hatte die Akzidenzdruckerei eine Reihe älterer Falzmaschinen des Wettbewerbs in der Weiterverarbeitung installiert (der letzte Kauf war vor 6 Jahren) – was in Engpässen im gesamten Werk resultierte.

“Wir arbeiten mit einer vorhandenen Speedmaster XL 105 Druckmaschine”, sagt Jones. “Die Produktionskapazität dieser Druckmaschine zwang uns dazu, 2 bis 3 Falzmaschinen zu betreiben, um mit unserer Offset-Abteilung mithalten zu können. Sogar mit Hilfe von anderen Maschinen hatten wir Engpässe im Betrieb. Jetzt können wir uns hauptsächlich auf die Stahlfolder verlassen, während wir unsere älteren Falzmaschinen als Backup nutzen. Das erlaubt uns die Bearbeitungszeiten enger zu planen.”

Die Technologie und Automatisierung der Stahlfolder liefert zusätzlichen Nutzen für die Drucker aus Virginia, einschließlich der Fähigkeit, vordefinierte Falzarten aus einem Katalog auszuwählen und Aufträge zu speichern und wieder aufzurufen. “Wenn wir bei der Hälfte eines Jobs abbrechen müssen, können wir die Einstellungen einfach speichern, einen anderen Job laufen lassen und später zu dem ursprünglichen Job zurückkehren. Die Technologie und die Leichtigkeit des Arbeitsablaufs liefert uns riesige Zeitersparnis.”

Eine Investition für die Zukunft

Für den Familienbetrieb ist die Investition in die neue Technologie ein Schritt in Richtung Zukunft. “Wir bereiten uns darauf vor, dass die Firma von der dritten Generation übernommen wird“, sagt Jones. “Dieser Kauf ist für sie. Die Industrie ändert sich ständig, und die Notwendigkeit mit den Kundenanforderungen mitzuhalten ist vorrangig. Wir sehen diese Maschine als Sprungbrett zu unseren Geschäftszielen.”

Bereits 1975 ist Jones Printing Service aus traditionellen Grenzen einer Akzidenzdruckerei ausgebrochen, indem das Serviceangebot ausgeweitet und in hochmoderne Ausrüstung investiert wurde. Von Volltonfarbe zu kompletten Vierfarben-Jobs erreicht Jones Printing höchste Farbqualität und ist gleichzeitig umweltfreundlich und bietet den besten Service bei wettbewerbsfähiger Preisgestaltung.

www.jones-printing.com

Heidelberg Germany kontaktieren

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben.

*Dieser Felder sind erforderlich.