Stets auf dem neuesten
Stand der Technik.

Hardware-Upgrades.

Attraktive Sonderkonditionen bis 31.03.2019

Die Heidelberg Ingenieure arbeiten ständig daran unsere Maschinen weiter zu verbessern. Mit unseren Hardware-Upgrades erhöhen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Heidelberg Produktionssystems.

Bis zum 31.03.2019 profitieren Sie noch von unseren Sonderkonditionen. Unsere Experten beraten Sie gerne!

Performance Upgrades

Produktionsgeschwindigkeiten erhöhen

Geschwindigkeits­erhöhung

Mit Hilfe der Geschwindigkeitserhöhung ermöglichen wir unseren Kunden die maximal ansteuerbare Druckgeschwindigkeit dauerhaft zu erhöhen. Maschinen die bspw. mit einer max. Druckgeschwindigkeit von 13.000 Bg/h ausgeliefert wurden können hiermit auf eine neue max. Geschwindigkeit von 15.000 Bg/h erhöht werden.

Inpress Control

Die direkt in die Druckmaschine integrierte Messeinheit erfasst automatisch Skalenfarben, Sonderfarben und Passer im Druckkontrollstreifen.

Eco Upgrades

Die Umwelt schonen

Advancement Upgrades

Neue Anwendungen ermöglichen

Tandem Wash

Das Tandem Waschkonzept ermöglicht das indirekte Waschen des Druckzylinders mit der Gummituch-Wascheinrichtung über den Gummizylinder. Tandem Wash ist dabei lediglich als Waschhilfe zu verstehen, verlängert Reingungsintervalle, ersetzt dieses aber nicht.

InkMove

Das Farbverührsystem InkMove besteht je nach Formatklasse aus eins bis zwei Farbverrührer, die permanent die durch die Überlagerung einer axialen und rotierenden Bewegung die Farbe im Farbkaten auflockern und verrühhren. Ein MUSS bei allen hochviskosen (zähen) Farben. Dabei vor allem bei UV Farben wichtig.

Farbnebelabsaugung

Die Farbnebelabsaugung reduziert den im Farbwerk entstehen Farbnebel immens. Speziell bei UV Maschinen oder Kunden die mit speziellen Sonderfarben drucken kann es in Kombination mit erhöhten Druckgeschwindigkeiten (> 15.000 Bg/h) kommen. Farbnebel belastet dabei nicht nur die Umwelt, sondern auch das Personal in unmittelbarer Umgebung und kann unter Umständen sowohl zu gesundheitlichen als auch zu drucktechnischen Problemen führen.

AutoProtect

Die Funktion AutoProtect versorgt nicht genutzte Farbwerke vollautomatisch mit Saphira Roller Protection Liquid. Dadurch werden die Farbwalzen vor frühzeitigem Verschleiß geschützt. Autoprotect ist für jeden Kunden interessant, der eines seiner Druckwerke nicht regelmäßig mit Farbe belegt hat und dieses daher häufig mit Walzenschutzpaste ausstatten muss.

Weitere Informationen

  • global_regional_local_144px

    Global, lokal, nah

    Rund um den Globus in 170 Ländern ist Heidelberg mit Vertriebs- und Servicemitarbeitern vor Ort für seine Kunden da.

  • Think Economically, Print Ecologically

    Ökonomisch Denken, ökologisch Drucken

    Reduktion von Makulatur, Abfall, Energieverbrauch und Emission
    Mehr

  • 140218_2_cae_00040_sx52_anicolor_small_co2

    CO2 neutral von Anfang an

    Ökologie beginnt beim Kauf der Maschine, darum bieten wir alle Maschinen CO2 neutral an.
    Mehr