Angebot anfordern

IDMM.

Speedmaster XL 75.

Französische Druckerei IDMM setzt effiziente Druckproduktion mit drei neuen Speedmaster XL 75 um, verkürzt dadurch deutlich Rüstzeiten und steigert Produktivität um 20 Prozent.

Am neuen Produktionsstandort von IDMM in der Nähe von Lyon wurden drei neue Speedmaster XL 75 installiert: eine Speedmaster XL 75 Vierfarben und zwei Speedmaster XL 75 Fünffarben, alle drei ausgestattet mit einem Lackierwerk und Prinect Inpress Control. "Auf einem Gelände von insgesamt 5.000 m2 haben wir einen Drucksaal mit 2.000 m2 gebaut, in dem der logistische Produktionsablauf eines Druckauftrags transparent abgebildet wird. So ist die tägliche Arbeit für alle Mitarbeiter einfach nachvollziehbar und unsere Kunden erhalten eine erhöhte Produktionssicherheit und Fertigungsqualität", erklärt Françoise July, Vorstandsvorsitzende von IDMM. Die Druckerei, die 22 Mitarbeiter beschäftigt, hat gerade ihr 18-jähriges Bestehen gefeiert und setzt auf die regelmäßige Erneuerung der Produktionsanlagen. Das Angebot umfasst eine vielfältige Produktpalette von Prospekten für den Versandhandel bis hin zur aufwändigen Festschrift. Verarbeitet werden die unterschiedlichsten Bedruckstoffe zwischen 70 und 600 Gramm bei Auflagenhöhen von 500 bis über 300.000 Bogen. "Aufgrund des sinkenden Druckvolumens und immer kleineren Auflagen im Markt mussten wir unser Unternehmen neu durchdenken, um schneller reagieren und dabei gleichzeitig höchste Qualität gewährleisten zu können", beschreibt Geschäftsführer Patrice Marta.

Die neuen Speedmaster XL 75 erfüllen die Leistungsanforderungen hin-sichtlich Druckgeschwindigkeit, schnellem Plattenwechsel und Druckquali-tät voll und ganz. "Mit unseren drei neuen Speedmaster XL 75 haben wir jetzt einen einheitlichen Maschinenpark, der uns sehr flexibel macht. Wir können unsere Aufträge auf jeder der drei Maschinen drucken, das Ergebnis ist immer gleich gut. Die Rüstzeiten sind jetzt deutlich kürzer, und wir konnten unsere Produktivität in Summe um schätzungsweise 20 Prozent steigern", freut sich Françoise July. So druckt IDMM nun Aufträge zwischen 70 und 400 Gramm im Schön- und Widerdruck bei maximaler Geschwindigkeit von 15.000 Bogen/Stunde ohne jede Druckunterbrechung. "Wir arbeiten seit langem vertrauensvoll mit Heidelberg zusammen. Von der Vorstufe über die Verbrauchsmaterialien Saphira bis hin zur Weiterverarbeitung haben wir einen einzigen Ansprechpartner, der uns einen qualitativ hochwertigen Service bietet", sagt Françoise July überzeugt.

"Wir sind die einzige Druckerei im Großraum Rhône-Alpes mit Prinect Inpress Control an sämtlichen Maschinen", erklärt Patrice Marta stolz. Dieses in die Maschine integrierte spektralfotometrische Inline-Messsystem steuert die Passer- und Farbqualität bei laufender Maschine. "Mittlerweile kommen wir nach weniger als 120 Bogen in Farbe, bei den meisten Jobs sogar nach weniger als 100 Bogen. Nach nur zwei Monaten Betrieb konnten wir bereits die Makulatur beim Einrichten um 50 Prozent reduzieren, und das ist sicher noch steigerungsfähig", so Marta zufrieden. Durch diese gesteigerte Qualität will IDMM auch in höherwertigen Marktsegmenten ein-steigen und sich neu positionieren.

Heidelberg Schweiz kontaktieren

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben.

*Dieser Felder sind erforderlich.