Angebot anfordern

IMP’ACT.

Speedmaster XL 75-8-P und Speedmaster XL 75-4+L. Plattenwechsel in einer Rekordzeit von 90 Sekunden.

Ausgefeilte und leistungsfähige Technologie

„2014 wurden beide Speedmaster XL 75 Maschinen bei uns installiert. Im Juli die 8-Farben mit Wendung und im September die 4-Farben mit Lackierwerk. Beide sind mit dem vollautomatischen Plattenwechselsystem AutoPlate XL ausgestattet. Dies ermöglicht uns einen Plattenwechsel in der Rekordzeit von 90 Sekunden.“ berichtet der Unternehmensgründer von IMP’ACT, David Boisson von seinen Erfahrungen mit den neuen Maschinen. „Von unserer 2012 installierten Speedmaster XL 106 kannten wir die Vorzüge von Prinect Inpress Control. Auch unsere beiden XL 75-Maschinen sind damit ausgestattet. Damit profierten wir auch in dieser Formatklasse von kurzen Rüstzeiten und schnellem In-Farbe-kommen und infolgedessen von einer deutlichen Reduzierung der Makulatur und einer sehr gleichmäßigen Farbqualität. So sparen wir natürlich viel Zeit und Papier und verfügen über einen einzigartigen Bedienkomfort.“ ergänzt David Boisson.

Seit der Gründung von IMP’ACT 1992 wächst die in der Nähe von Montpellier ansässige Druckerei stetig weiter. 2008 starteten die Unternehmensgründer David Boisson und sein Geschäftspartner Alexis Alvarez IMPRIMEO, ein Web-to-Print Portal speziell für Geschäftskunden, mit der sie sich ganz neue Entwicklungsperspektiven eröffneten. Die Druckerei IMP’ACT beschäftigt 47 Mitarbeiter. Umweltschutz und gesellschaftliche Verantwortung sind feste Bestandteile der Unternehmenskultur. So leistet das Unternehmen einen aktiven Beitrag zur Entwicklung der Region, insbesondere durch bewusste Entscheidung für „Made in France“. Als umweltbewusst arbeitende Druckerei legt IMP’ACT durch Verwendung von entsprechenden Materialien (zum Beispiel Recyclingpapier oder zertifiziertes Papier, pflanzliche Druckfarben, alkoholfreies Drucken usw.) besonderen Wert auf die Reduzierung umweltschädlicher Einflüsse.

„Wir haben uns für die Maschinen entschieden, die für unseren Bedarf am besten geeignet sind, und dabei erneut der Marke Heidelberg vertraut, deren Technik in unseren Augen einfach die ausgefeilteste und leistungsfähigste ist. Dank der erzielten Produktivitätssteigerungen können wir unsere Marktposition ausbauen und für die Zukunft gerüstet sein.“ so David Boisson. An Projekten mangelt es im Unternehmen nicht, denn gerade wurde mit dem Bau eines neuen Web-to-Print-Standorts begonnen. Die Eröffnung in wenigen Monaten wird einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens darstellen.

IMP’ACT, FR (France)

IMP’ACT, FR (International)

Heidelberg Austria kontaktieren

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben.

*Dieser Felder sind erforderlich.