Angebot anfordern

Comeback für Print

21.05.2021

Mit gerade 25 Jahren hat Benjamin Jentzsch die Geschäftsführung der gleichnamigen Druckerei übernommen. Sein beruflicher Background liegt im Verlagsbereich, denn die Familie Jentzsch ist auch Alleineigentümerin des Linde-Verlags. Der Schwerpunkt liegt auf Themen wie Steuerrecht, Finanz- und Rechnungswesen, Recht sowie betriebswirtschaftlichen Fachbüchern und -zeitschriften. „Die Technik hat mich schon von klein auf fasziniert, und ich habe mit großer Freude ab 2014 die Neuausrichtung der Druckerei gestaltet“, schildert Benjamin Jentzsch seinen Einstieg in die Druckerei. Wobei er seit 2020 auch als Geschäftsführer im Linde Verlag tätig ist und versucht, Synergien zwischen den beiden Unternehmen zu heben. Ansatzpunkte ergeben sich hier etwa in der Buchhaltung, der IT, dem Zeitschriftenversand und dem Marketing.

Optimierungspotenzial im Marketing
Der Chef kocht persönlich
VMI – ein durchdachtes Konzept
App übernimmt die Verwaltung des Verbrauchsmateriallagers
Weitere Information

Artikel aus dem Magazin „Graphische Revue, Ausgabe 2/2021.“

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.