Swallowtail expandiert mit einer gebrauchten B1 Speedmaster XL (UK).

Swallowtail Print hat sich eine Speedmaster XL 105-5+L aus dem Gebrauchtmaschinenangebot von Heidelberg gesichert. Die vier Jahre alte Druckmaschine wurde aus Finnland versendet, in Belgien gereinigt und dann in einem nahezu neuwertigen Zustand in seine neue Heimat Norwich ausgeliefert.

„Wir suchten Ersatz für unsere acht Jahre alte B1 Speedmaster Fünffarbenmaschine, aber eine neue Maschine wäre dann doch etwas zu viel des Guten gewesen“, sagt Produktionsleiter James Baxter. „Wir haben uns von Heidelberg über KBA bis Komori alle Optionen im Neumaschinenbereich angesehen, aber uns auch bei diversen Gebrauchtmaschinenhändlern informiert.

Wir haben bereits früher über einen Gebrauchtmaschinenhändler gekauft, aber bei der Inpress Control und Autoplate XL fühlen wir uns mit all dem Wissen und der ganzen Erfahrung von Heidelberg sehr viel besser unterstützt. Uns wurde zugesichert, dass wir damit 18.000 Bogen in der Stunde drucken können und wir haben die Standard-Garantie auf das Gesamtpaket bekommen.“

Die neue Druckmaschine ist vier Jahre alt und hat aktuell erst 98 Millionen Bogen gedruckt. Swallowtail ist davon überzeugt, 40 bis 45 Millionen Bogen pro Jahr zu erreichen und so mit der Druckmaschine die eigene Produktionsleistung um mehr als 30 % steigern zu können. Das erlaubt Swallowtail den Markt aggressiver anzugehen und den Umsatz auszubauen. Swallowtail bietet eine große Auswahl qualitativ hochwertiger Akzidenzarbeiten. Tendenziell übernimmt dabei die B1 die Abschnittsarbeiten und die B2 (ebenfalls eine Fünffarbenmaschine mit Lackierwerk) die Coverarbeit und kleinere Aufträge. Eine der Spezialitäten sind traditionelle Druckarbeiten.

„Ich denke, das war eine unserer besten Entscheidungen, denn wir sind nun wettbewerbsfähiger. Wir sind jetzt mit fortschrittlicher Technologie im XL-Format und einer Maschine, die unsere Produktionsleistung steigern wird, ausgerüstet. Das ist die richtige Maschine für den richtigen Preis und es freut mich zu hören, dass Heidelberg UK in Zukunft mehr Gebrauchtmaschinen anbieten wird.“

Die Druckmaschine wird im 3-Schicht-Betrieb von Montag 06:00 Uhr bis Freitag 19:00 Uhr laufen. Die Belegschaft freut sich über die neue Maschine und das Potenzial, das Geschäft weiter auszubauen.

Weitere Informationen

  • k_00005_keyvisual_landscape_1000

    Saphira Verbrauchsmaterialien

    Geprüft und ausgewählt für beste Druck- und Produktionsergebnisse. Verbrauchsmaterialien

  • 51709_94_technical_services

    Serviceverträge

    Sorglos und kostensparend arbeiten - dank der Servicepakete von Heidelberg SystemService.
    Mehr

  • spare_parts_tech_services_katalog

    Originalteile

    Konstante Qualität, hohe Zuverlässigkeit und beste Materialien: Nichts ist so gut wie das Original.
    Mehr

Einfach Kontakt aufnehmen.

Ihr Dialog mit Heidelberg.

Ohr und Sprechblase in HDM-Farben

Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: für weitere Informationen, ein individuelles Angebot und alles, was Sie rund um Heidelberg und unsere Produkte sonst noch interessiert.


Kontakt zu Heidelberg