Kontakt

Angebot anfordern

Über Gallus

Höchste Verfahrens und Substratvielfalt zur Herstellung kleiner bis großer Auflagen – mit oder ohne Veredelung.

Charakteristik:
Modularität und Plattformkonzept sind die Basis für ein Höchstmaß an Verfahrensflexibilität und Kombinationsvielfalt; auch bei späteren Erweiterungswünschen. Die servogetriebenen Hybrid-Druckwerke für Flexo- und Siebdruck mit Frontbeladung von Druckzylinder- und Rasterwalzen-Sleeves in Kombination mit Presetting-Funktionen vereinfachen nicht nur die Arbeitsprozesse, sondern sorgen zudem für minimale Einricht- und Umrüstzeiten. Ein verschiebbares Bedienpanel mit Touchscreen und benutzerfreundlicher Menüführung erhöht den Bedienkomfort und gewährleistet höchste Produktionssicherheit.

Druckverfahren:
Hybrid-Druckwerk für wasserbasierenden (WB) und UV-Flexodruck (für Vorder- und Rückseite), Lösemitteltiefdruck und Rotationssiebdruck in Kombination mit Heißfolienprägedruck und Kaltfoliendruck. Veredelungsmöglichkeiten mit Lackierung, Laminierung oder Kaschierung.

Bearbeitung:
Rotationsbearbeitung, Längs- und Querschneiden, Reliefprägen.

Stärken und Einsatzbereiche:
Inline Drucken und Weiterverarbeiten von Selbstklebeetiketten aus Papier und Kunststoff (PE, OPP etc.) sowie Monofolienetiketten wie Wrap-around, Inmold und Shrink-Sleeves aus OPP, PET, flexible Verpackungen sowie einer Vielzahl anderer Applikationen. Dank minimaler Einricht- und Umrüstzeiten auch wirtschaftlich für kleine und mittlere Auflagen. Verfahrenswechsel von Flexo- zu Siebdruck ohne Bahntrennung.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.