Heidelberg stellt Vorstand neu auf – Rainer Hundsdörfer zum Vorstandsvorsitzenden bestellt.

  • Rainer Hundsdörfer übernimmt CEO-Position zum 14. November
  • Dr. Ulrich Hermann als Vorstandsmitglied berufen

Der Aufsichtsrat der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) hat heute mit der Bestellung von Rainer Hundsdörfer (59) zum neuen Vorstandsvorsitzenden sowie von Dr. Ulrich Hermann (49) als ordentliches Vorstandsmitglied den Vorstand des Unternehmens neu aufgestellt. Der internationale Industrieexperte Hundsdörfer folgt zum 14. November auf Dr. Gerold Linzbach, der wie bereits mitgeteilt das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

Mit dem Fokus auf dem Ausbau digitaler Geschäftsmodelle bei Heidelberg wurde Dr. Ulrich Hermann zum 14. November als Mitglied des Vorstands berufen. Als ausgewiesener Digitalisierungsexperte soll er vor allem die digitale Transformation des Unternehmens weiter vorantreiben.

Auf eigenen Wunsch wird das bisherige Vorstandsmitglied Harald Weimer, verantwortlich für das Segment Heidelberg Services, sein Amt zum 13. November 2016 niederlegen und den geordneten Übergang bis zum 31. März 2017 begleiten.

Bildmaterial und weitere Informationen über das Unternehmen stehen im Presseportal der Heidelberger Druckmaschinen AG unter www.heidelberg.com zur Verfügung.

Für weitere Informationen:
Heidelberger Druckmaschinen AG

Corporate Public Relations
Thomas Fichtl
Telefon: +49 6222 82- 67123
Telefax: +49 6222 82- 67129
E-Mail: Thomas.Fichtl@heidelberg.com

Investor Relations
Robin Karpp
Telefon: +49 (0)6222 82-67120
Telefax: +49 (0)6222 82-99 67120
E-Mail: robin.karpp@heidelberg.com

Wichtiger Hinweis:
Diese Presseerklärung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse und der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der grafischen Industrie gehören. Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Presseerklärung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.

Heidelberger Druckmaschinen AG / Schlagwort(e): Personalie

27.10.2016 18:01

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Weitere Informationen

  • Unsere Strategie

    Erkunden Sie unsere Ziele und Themen
    Mehr

  • Think Economically, Print Ecologically

    Ökonomisch denken, ökologisch Drucken

    Reduktion von Makulatur, Abfall, Energieverbrauch und Emission.
    Mehr

  • Events for Retail Investors

    Veranstaltungen für Privatanleger

    Neue Termine - Melden Sie sich an
    Mehr

Einfach Kontakt aufnehmen.

Ihr Dialog mit Heidelberg.

Ohr und Sprechblase in HDM-Farben

Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: für weitere Informationen, ein individuelles Angebot und alles, was Sie rund um Heidelberg und unsere Produkte sonst noch interessiert.


Kontakt zu Heidelberg