Kontakt

Angebot anfordern

Höhere Energieeffizienz mit der neuen Standby-Funktion

Ab sofort sind alle Druckmaschinen von Heidelberg, welche mit Prinect Press Center ausgestattet sind, um die neue Standby-Funktion zur Steigerung der Energieeffizienz erweitert.

CCD_00006_CX102

Viele elektrische Geräte verfügen heutzutage über einen sogenannten Energiesparmodus. Nun schließen sich auch die Druckmaschinen von Heidelberg diesem Trend an. Den Energiebedarf reduzieren, ohne die Druckmaschine herunterzufahren ist jetzt mit einem kleinen Handgriff möglich. Durch das Betätigen der Standby-Schaltfläche am Prinect Press Center wechseln die Peripheriegeräte und einzelne Baugruppen in der Maschine in einen Energiesparmodus. Durch die Standby-Funktion kann der Energiebedarf deutlich gesenkt werden. Der Anlauf erfolgt zudem viel schneller als nach einem Neustart der Maschine.

Es zahlt sich aus, wenn die Druckmaschine nicht ausgeschaltet werden muss.

Im täglichen Betrieb der Maschinen ergeben sich jedoch immer wieder Warte- und Pausenzeiten. Aggregate, die während der Stillstandszeit nicht im Einsatz sein müssen, werden mithilfe der Standby-Funktion abgeschaltet. Dies hilft deutlich Energie einzusparen. Die Standby-Funktion kann ein Einsparpotential von 1 bis 15 kW je nach Format und Maschinenlänge erzielten. Auf ein Jahr gerechnet, kann die Druckerei so schon bei täglich nur einer Stunde Standby den Energiebedarf eines Familienhaushalts einsparen. Von Vorteil ist ebenfalls, dass der Bediener situationsbezogen entscheiden kann, ob er die Maschine in den Standby versetzten möchte.

Die einfache Bedienung und der schnelle Maschinenanlauf macht die Standby-Funktion auch bei kürzeren Unterbrechungen sinnvoll. Durch die eingesparte Energie wird die Produktion mit den Druckmaschinen von Heidelberg noch effektiver und wirtschaftlicher.

Weitere Informationen

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. Um auf Ihr Anliegen schnell reagieren zu können, benötigen wir einige Angaben. *Dieser Felder sind erforderlich.