Deutlicher Kapazitätszuwachs durch neue Theisen & Bonitz Zusammentragmaschine
Martin Uhl GmbH, 1230 Wien
Die Buchbinderei

16.02.2018

Seit über einem halben Jahr ist bei der Wiener Buchbinderei Uhl eine Theisen & Bonitz Zusammentragmaschine tb flex 216 SP im Einsatz. Die vollautomatische Zusammentragmaschine ist mit 16 Stationen für das Maximalformat 70 x 50 cm ausgestattet und kann auf 32 Stationen 35 x 50 cm umgerüstet werden.

Martin Uhl bringt es schnell auf den Punkt: „Durch diese Investition haben wir unsere Kapazität bei der Broschüren-Fertigung und bei der Kalenderproduktion deutlich ausgebaut. Das haben wir in den hektischen Wochen vor dem Jahresende auch dringend gebraucht.“

Zusammentragmaschine tb flex 216 SP

Die Zusammentragmaschine tb flex ist mit 16 Stationen für das Maximalformat 70 x 50 cm ausgestattet und kann durch einsetzbare Stapelwände auf 32 Stationen 35 x 50 cm umgerüstet werden. Zusätzlich verfügt sie über ein Heft-, Falz- Schneidaggregat tb flex 304 QSM, eine Wiro-O-Stanze tb flex B 301P und die Stapelauslage B2.
Die vollautomatische tb flex Anlage ist sehr schnell mittels Touch Screen auf das gewünschte Format einzustellen. Alle Einstellungen können individuell gespeichert werden. Auch das Umstellen von Zusammentragen auf Broschürenfertigung funktioniert in kurzer Zeit.
Bei der Broschürenfertigung können laut Theisen & Bonitz-Angaben Mini-Hefte bis 6,5 x 4 cm hergestellt werden. Beim Besuch von Silvia Spatt und Helmut Mandl lief gerade die Produktion einer Broschüre im Format 5 x 5,5 cm. Beim Zusammentragen ist das kleinste Format 6,5 x 10 cm.
Mit der tb flex werden hohe Leistungen erreicht. Es können z.B. bis 4.200 A4-Broschüren pro Stunde gefertigt oder bis zu 6.000 Blätter im Format DIN A6 zusammengetragen werden.

„Was wir machen, machen wir gerne!“

Das ist das Motto des Teams um Martin und Barbara Uhl. Die Wiener Buchbinderei mit ihren 18 Mitarbeitern, hat Sammelheftungen, Falzen bis zum Kleinstformat, PUR-Klebebindungen ab 0,8 mm Rückenstärke im Portfolio.
Aber auch spezielle Arbeiten wie Wire-O-Bindungen, Stanzungen, Konfektionierungen, Blindprägungen und Registerschneiden sowie Sortimentsarbeiten zählen zu ihren Angeboten.
Martin Uhl: „Ohne Spezialisierung hat man als einstufige Buchbinderei kaum noch Chancen am Markt. Die Standard-Jobs haben in den letzten Jahren verstärkt die Druckereien übernommen. Da kommen wir eher ins Spiel, wenn die Kapazitäten nicht reichen oder der Termindruck zu groß wird.“
Beim Zusammentragen und bei der Broschürenfertigung – speziell bei kleinen oder großen Formaten - ist man dagegen sehr gefragter Partner vieler österreichischer Druckereien. Und durch die neue Zusammentragmaschine hat man diese Stärken noch einmal deutlich ausgebaut.

Weitere Informationen

  • Produkte & Services

    Von der Vorstufe bis zur Weiterverarbeitung, ob klassischer Offsetdruck, Digital- oder Spezialanwendungen wie UV-Druck, entdecken Sie die Produkte und Dienstleistungen auf unserer Corporate Webseite

  • Heidelberg Nachrichten

    Aktuelle Informationen: Alles über Innovationen von Heidelberg und Neues aus der Druck- und Medienindustrie. Heidelberg Nachrichten

  • Anwender- und Druckerschulungen.

    Damit Sie mit der dynamischen Entwicklung des Marktes Schritt halten, vermitteln wir Ihnen sowohl das technische Produktwissen als auch das aktuellste Branchen-Know-how.
    Mehr